Kategorien
Gedichte

3000 Meter

3000 Meter streifte sein Blick in die Ferne.

Neben einem Baum sah er eine Bank,

dort säße er jetzt gerne.

Als er sich den Baum so ansah,

dachte er an Eichenholz

und ihm wurde plötzlich klar:

sein Schrank,

der war sein voller Stolz.

2 Antworten auf „3000 Meter“

Schreibe einen Kommentar zu Beobachter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.