Kategorien
Poetry

Vorsommersonnenbegrüßer

Wie schön kann ein Sonnenstrahl sein, wenn er geeilt durch Millionen und Abermillionen Kilometer schlussendlich den Vorsommersonnenbegrüßer trifft? Sonst nur auf Stein, Holz, Metall und Sonstiges treffend, manchmal einen Grashalm erwischend oder das Blatt eines Baumes erwischend, möchte ich fast vermuten, dass sich der Strahl am wohlsten bei dem Anblick bräunungsbedürftiger Haut fühlt. Hier ist er freudig willkommen, darf sich am Ziel angekommen wärmespendend in den physiobiologischen Kreislauf einfügen und einfach nur zu Hause sein.

1 Anwort auf „Vorsommersonnenbegrüßer“

Schreibe einen Kommentar zu Gb*gR Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.