Was ist das Geheimnis eines erfolgreichen Blogs?

Ich habe mir vorgenommen in meinem Blog vor allem Themen zu behandeln, die mich selbst sehr stark interessieren. Ich möchte das mein Blog erfolgreich wird. Vielleicht will das nicht jeder und manch einer ist damit zufrieden wenn die Freunde das Blog lesen, aber ich will ein erfolgreiches Blog :-) Was für mich Erfolg heißt und wie mein Blog erfolgreich werden soll, darauf möchte ich hier eingehen. Um zu Ergründen, wie ein Blog erfolgreich wird, möchte ich einige Kernpunkte hervorheben. Ich bin ja praktisch selbst dabei mir dies Frage wie ich mein Blog zum Erfolg verhalfen kann zu beantworten. Dazu möchte ich erst einmal definieren was ein Blog für mich erfolgreich macht.

  • Ein erfolgreiches Blog zeichnet sich für mich dadurch aus, dass es viele Leser hat. So wie ein Bestseller dadurch zum Bestseller wird, dass ihn viele Menschen lesen und auch kaufen. Die Leserschaft besteht einmal aus den Seitenaufrufen und auch aus den RSS-Feed-Abonnenten.
  • Die Leserbeteiligung in Form von Kommentaren oder Trackbacks lässt das Blog interaktiv werden und es findet eine rege Kommunikation zwischen Blogger und Lesern statt. Also der Leser, der einen Kommentar schreibt und der Blogger, der sich bei seinem bloggen durch die Meinung seiner Leser positiv beeinflussen lässt.

Also viele Leser und Leserbeitiligung machen für mich ein Blog erfolgreich. Doch wie bekomme ich viele Leser?

  • Zu allererst gehört der Entschluss dazu sein Blog zum Erfolg zu führen. Diesen habe ich gefasst. Aus diesem Entschluss heraus kann ich dann über die übrigen Punkte nachdenken. Ein Blog wird vielleicht auch durch Zufall berühmt und erfolgreich (vielleicht sogar weil die folgenden Punkte eingehalten wurden), aber wenn ich schon einen Beitrag darüber verfasse wie ein Blog erfolgreich wird, gehört für mich der Entschluss dazu, dass das Blog auch erfolgreich werden soll.
  • Das Blog sollte Themenorientiert sein. Um es dem potentiellen Leser einfach zu machen ist es wichtig dass er weiß um was es in dem Blog geht. Ein Blog über Alles und Jeden mag im kleinen Rahmen funktionieren aber erfolgreiche Blogs zeichnen sich dadurch aus, dass man weiß um was es geht. Das macht das Schreiben einfacher, weil man seine Spezialthemen hat über die man schreibt.
  • Die Beiträge sind spannend zu lesen. Das Blog besteht nicht bloß aus Links auf andere Seiten, aber dafür selbstgeschriebene Beiträge die das gewisse Etwas des Schreibers spüren lassen. Es gibt Millionen von Blogs im Netz, da ist es wichtig seinen eigenen Stil zu entwickeln.
  • Regelmäßiges Bloggen – Ein Blogger der Erfolg haben will sollte regelmäßig Beiträge verfassen. Am besten 2 pro Tag. Das führt dazu, dass regelmäßige Leser täglich zum Blog surfen und lesen. Kommt jemand und es hat sich nichts verändert, kommt er seltener. Das ist der Effekt. Kontraproduktiv ist der Gedanke: „Ohh nein, soviel kann doch Niemand lesen, ich schreibe lieber weniger.“ Ich lese auf anderen Blogs oft nicht alle Beiträge aber ich lese die die mich interessieren.
  • Andere Blogs lesen – Um wirklich erfolgreich zu sein ist es wichtig andere Blogs, auch erfolgreiche Blogs zu lesen und zu sehen, wie man so viele Leser ansehen kann. Dazu ist es z.b. interessant die Top 100 auf www.technorati.com mal durchzusehen. Aber auch nicht so bekannte Blogs zu lesen, die die gleichen Themen behandeln wie das eigene Blog ist unerlässlich.
  • Kontakt  zu anderen Bloggern pflegen – Um ein erfolgreiches Blog zu führen ist es unerlässlich Kontakt zu anderen Bloggern zu suchen, damit überhaupt jemand mitbekommt, dass es das Blog gibt. Genauso wie man selbst möchte, dass man Kommentare bekommt sollte man zu Beiträgen die einen interessieren auch seine Meinung sagen oder einen Trackback auf den Beitrag des Bloggers setzten  und in einem eigenen Blogeintrag das Blog des anderen erwähnen.
  • Nicht zuletzt, sondern zu Allererst sollte einem das Bloggen Spaß machen. Wenn einem das Schreiben keinen Spaß macht wird man schwerlich Erfolg haben. Aber oft kann auch der Spaß am Bloggen dadurch gemindert werden, dass Niemand das liest was man da so schreibt und auch Niemand Kommentare abgibt. Somit hängt der Erfolg eines Blogs vom Spaß am Bloggen ab und der Spaß vom Erfolg des Blogs. Ich jedenfalls sehe das so. Klar ein Blog für seine Freunde die dann regelmäßig kommentieren ist ja auch ein gewisser Erfolgsfaktor. Aber unglaublich motivierend finde ich es, wenn fremde Menschen Kommentare zu meinen Beiträgen verfassen und wenn ich sehe, dass ich mehr Leser als Freunde habe.

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass ich jetzt – ganz praktisch -um mein Blog erfolgreich werden zu lassen regelmäßig bloggen werde, mit vollem Spaß an der Sache. Ich werde wie bereits im vorletzten Beitrag erwähnt über das Bloggen, das Leben bloggen und Fotos online stellen, auf anderen Blogs Kommentare hinterlassen und Kontakt zu anderen Bloggern suchen und natürlich Blogs lesen die sich mit meinen Kernthemen befassen und meinen eigenen spannenden Blogstil zu entwickeln. Bisher ist es nämlich so, dass wenn ich locker blogge und die Gedanken nur so aus mir rausfließen das Ganze ziemlich easy vorkommt. So themenorientiertes Bloggen ist nochmal was anderes. Da schreibe ich nicht einfach nur frei nach Schnauze, sondern überlege mir vorher, was ich eigentlich dem Leser mitteilen möchte.

Ob mein Blog erfolgreich wird, wird sich zeigen. Vielleicht hätte ich als wichtigen Punkt noch die Disziplin erwähnen sollen. Disziplin… bloggen, selbst wenn man mal keine Lust hat, am Ball bleiben, weil die Leser das erwarten und nicht aufgeben. Überhaupt niemals aufgeben, wenn man sich für entwas entschieden hat. Aber das ist ein Beitrag für das Thema Leben „Entscheidungen treffen“.

Was bedeutet für euch Erfolg beim Bloggen? Wollt ihr das überhaupt? Und was fällt euch noch als Punkt ein, wie man sein Blog erfolgreich macht? Eure Meinung ist erwünscht!

5 Antworten

  1. Eva sagt:

    Hört sich nach ganz schön viel Arbeit an, wenn man einen erfolgreichen Blog haben will. (Heißt es eigentlich der oder das Blog??) Deine 7 Punkte des Erfolgsrezeptes stimmen meiner Meinung nach. Ich finde es wichtig, dass einem das Bloggen selbst etwas gibt (= „Spaß macht“). Und wodurch man viele Leser gewinnt, ist, wenn der Blog den Lesern etwas Neues bietet, was sie auf anderen Seiten vielleicht noch nicht gelesen haben. Man muss sich ja irgendwie unterscheiden, etwas besonderes bieten, wenn man wirklich einen professionellen erfolgreichen Blog haben will.

    Ich glaube, das es sehr schwer ist, einen interaktiven Blog zu gestalten, da die meisten Leute einfach zu faul oder feige sind, Kommentare zu machen. Man weiß nie, wieviele Leute den Blog eigentlich lesen, weil die wenigsten wirklich Kommentare machen. Keine Ahnung, wie man das ändern könnte.

  2. Mari sagt:

    Hey, wann kommt der zweite Eintrag für heute?

    ;)

  3. monkeyofhope sagt:

    Was vielleicht noch wichtiger als die Masse an Einträgen ist, ist die Regelmäßigkeit der Beiträge. Also tägliches Bloggen. Ich finde es ideal in Zukunft 2 Beiträge am Tag zu posten, aber möchte erstmal versuchen auf einen zu kommen um mich daran zu gewöhnen. Einen mehr zu posten ist dann nicht mehr so der Unterschied, kostet aber natürlich mehr Zeit und Aufwand. Wobei ich sage mal.. ein Hauptbeitrag und noch so’n Kleiner, das dürfte kein Problem sein.

    Erstmal Regelmäßigkeit aufbauen :-) Extrem wichtig.

  4. Mari sagt:

    Okay.

    Sag mal, was war deine Besucherhöchstzahl eines Monats dieses Jahr?

  5. monkeyofhope sagt:

    Die meisten Besucher dieses Jahr hatte ich im Februar mit 653. Statistik mit Google Analytics. Zufrieden? Im Augenblick klettert die Tagesstatistik etwas nach oben.. und liegt so im Durchschnitt bei 30 Besuchern / Tag.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: